FREIES MUSEUM BERLIN

Ausstellung VideoMalerei verlängert bis 12. April 2015


DEVOUR!

Sozialer Kannibalismus, politische Neudefinierung und Architektur

21. März - 12. April 2015 im 1.OG des FMB 

@ Edouard Baribeaud, Molly Aida, 2012

Mehr Information unter Facebook

Presseinfo


Artist Talk am 17.März 2015 um 19 Uhr

im Rahmen der Ausstellung VideoMalerei

Merit Fakler & ter Hell

im Gespräch mit

Prof. Niklas Goldbach & Dr. Peter Funken 

Mehr Information unter Facebook


 

Ausstellung 26.02.-12.04.2015

Video Malerei

Merit Fakler - ter Hell

 

 

Liebe Freunde des Freien Museum Berlin,

wir freuen uns Euch zur kommenden Ausstellung VideoMalerei von Merit Fakler und ter Hell herzlich einzuladen.

Die Vernissage findet am Donnerstag, den 26. Februar 2015 um 19 Uhr statt.

Merit Fakler ist Videokünstlerin, Bühnenbildnerin und Dozentin für Video und Bühne. Mit ihren im Freien Museum Berlin gezeigten Arbeiten stellt sie virtuos die Verschmelzung von digitaler und analoger Welt dar.

Der Künstler ter Hell, seit den 80er Jahren eine feste Größe in der Berliner Kunstszene und langjähriger Begleiter unseres Hauses, zeigt großformatige Malerei.

Beide Künstler schaffen mit dieser gemeinsamen Ausstellung eine Gegenüberstellung verschiedener Positionen bzw. Techniken und zeigen in eindrucksvoller Weise wie sich Formen- und Bildsprache ergänzen, selbst in vermeintlich vollkommen unterschiedlichen Medien.

Mehr Information zu den Künstlern bitte hier klicken:

Merit Fakler

ter Hell

Für weitere Informationen bitte hier klicken:

Presseinfo

press release

 download flyer
 


Allgemeine Infos zum FMB


 

FREIES MUSEUM BERLIN c/o Lawyers for the Arts e.V.

Bülowstr.90 / 10783 Berlin

office@freies-museum.com

Homepage FMB

Facebook FMB

Phone +49 (0) 30 767 42 670

Öffnungszeiten:

Di-Sa 12 -19 Uhr, So 15 - 18 Uhr

Eintritt frei

Führungen in Deutsch, Französisch und Spanisch nach telef. Vereinbarung

Rollstuhlgeeignet

Verkehrsanbindung:

U1 - Station Kurfürstenstrasse

U2 / M19 / M48 / M85 / 106 / 187 - Station Bülowstrasse